Sollten Sie Interesse an der Adoption einer unserer Katzen oder Kater haben, rufen Sie uns bitte an, damit wir einen Termin vereinbaren können.

Danke Ihr Tierheim Team


Katzen im Tierheim

Max (unten) und Moritz

Max geb.: 01.01.2019 - Moritz geb.: 01.01.2017

beide gechipt, kastriert und tätowiert, nicht geimpft

 

Max und Moritz haben bisher kein sehr gutes Leben gehabt. Die beiden Kater wurden über eine Hausräumung bei uns im Tierheim abgegeben, haben aber davor zusammen über einen langen, nicht bekannten Zeitraum, eingesperrt in einem Raum gelebt. In dieser Zeit hatten Max und Moritz wahrscheinlich kaum Kontakt zu Menschen, weswegen sie auch noch zurückhaltend sind. 

Die beiden Kater sollten zusammenbleiben dürfen, da sie sich gegenseitig Sicherheit und Halt bieten. Inwieweit Max und Moritz sich später Freigang fordern werden, können wir noch nicht sagen, das wird sich wohl auch erst mit der Zeit zeigen.

Max und Moritz sind auf der Suche nach Menschen, die ihnen die Zeit geben, sich langsam an den Menschen als Freund gewöhnen können.

 

Sollten Sie sich für Max und Moritz interessieren, vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin, um die beiden kennen zu lernen.

Dankeschön für Ihr Verständnis.

 

Alfred 

geb.:01.01.2013

gechipt, kastriert

 

Alfred zog als mürrischer und unzufriedener Fundkater bei uns ein und er hat kein Hehl daraus gemacht, dass er mit seiner Lage und den Menschenhänden, die ihn berühren wollten, nicht einverstanden war. Alfred war mit einem Wort ekelhaft.
Vielleicht ist es das regelmäßige Futter oder die kuschlige Decke oder doch einfach nur die Ruhe und Geduld, mit der Alfred bei uns behandelt wird, die ihn dazu bringt, langsam, aber sicher zu einem Schmusekater zu werden. Nach all den bösen Hieben, die er verteilt hat, fängt Alfred nun an seine verschmuste und nette Seite zu zeigen. Sein Gesichtsausdruck mag nicht fröhlich wirken, aber in den richtigen Händen wird Alfred die Schwere seines bisherigen Lebens hinter sich lassen können und es lieben lernen, ein Schmusekater zu sein.

 

 

Sollten Sie sich für Alfred interessieren, dann melden Sie sich bitte bei uns und vereinbaren Sie einen Termin. 

 

Dankeschön für Ihr Verständnis.

Mona

ca. 6 Jahre alt, kastriert

 

Mona hat ihr bisheriges Leben als Streuner verbracht. Man merkt ihr an, dass sie nicht viel mit Menschen zu tun hatte, aber sie kuschelt gerne und schnurrt auch schon, wenn man sie freundlich anspricht. Ein typisches Katzenleben mit Spielzeug und Decken und Kratzbäumen scheint Mona aber nicht zu kennen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Mona endlich die Chance auf ein gutes Leben bekommen würde und eine Familie für sich finden kann, die ihr mit Ruhe gegenübertritt und sie nicht mit zu viel neuen Dingen überfordert. Mona ist es gewohnt mit Artgenossen zu leben, aber es sollten nicht zu viele sein, denn es wäre endlich an der Zeit, dass Mona im Mittelpunkt steht und die Zuneigung erfährt, die diese tolle Katzendame verdient hat.

 

Sollten Sie sich für Mona interessieren, dann melden Sie sich bitte bei uns und vereinbaren Sie einen Termin.

 

Dankeschön für Ihr Verständnis.

Anna

geb.: 1.07.2021

kastriert, gechipt, geimpft

 

Anna ist noch scheu und muss sich langsam an Menschen in ihrer Nähe gewöhnen. Vertraut Anna der Hand, die sich ihr nähert, dann schnurrt sie ganz leise und vorsichtig. 

Anna hat bisher nicht viel Kontakt mit Menschen gehabt und lernt hier im Tierheim, dass es durchaus schön ist, mit Menschen zusammen zu leben.

 

Sollten Sie sich für Anna interessieren, dann vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin.

 

Dankeschön für Ihr Verständnis.

Ekki

geb.: 1.07.2021

kastriert, gechipt, geimpft

 

Ekki ist noch nicht sicher, wie er sich verhalten soll, wenn sich ihm ein Mensch nähert. Ekki hatte in seinem bisherigen Leben keinen Kontakt zu Menschen und muss dies erst langsam verstehen. Er zeigt sich aber neugierig und interessiert.

 

Sollten Sie sich für Ekki interessieren, dann vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin.

 

Dankeschön für Ihr Verständnis.

Wilsberg

geb.: 1.07.2021

kastriert, gechipt, geimpft

 

Wilsberg ist ein neugieriger und verspielter junger Kater, der zwar bisher mit Menschen nicht viel zu tun hatte, aber sich dennoch interessiert an diesem neuen Wesen zeigt. Sein Interesse an seiner Umgebung bringt ihn dazu, sich auch fremden Menschen zu nähern und diese aus einem sicheren Abstand zu beäugen. Wilsberg wird sicherlich nach einer Eingewöhnungsphase viel Leben in seine neue Familie bringen.

 

Sollten Sie sich für Wilsberg interessieren, dann vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin.

 

Dankeschön für Ihr Verständnis.

Overbeck

geb.: 1.07.2021

kastriert, gechipt, geimpft

 

Overbeck ist ein zurückhaltender Kater, der seine ersten Erfahrungen mit Menschen im Tierheim macht. Langsam versteht er, dass Menschenhände nicht nur angsteinflößend sein können. Overbeck braucht sicherlich viel Zeit und Geduld, ehe er sich ganz öffnet und zeigt, dass in ihm ein neugieriger und verspielter Kater steckt.

 

Sollten Sie sich für Overbeck interessieren, dann vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin.

Dankeschön für Ihr Verständnis.

Sophie

geb.: 1.07.2021

kastriert, gechipt, geimpft

 

Sophie ist eine selbstbewusste junge Katzendame, die sich zwar auch noch nicht an ein Dasein eines Menschen in ihrer direkten Nähe voll und ganz gewöhnt hat, aber Sophie ist dem Kennenlernen gegenüber aufgeschlossen. 

Sie scheint nicht ganz zu wissen, wie sie sich verhalten soll, aber Sophie macht immer häufiger den ersten Schritt auf den Menschen zu. Sicherlich wird

Sophie recht schnell für sich entscheiden, mit wem sie am liebsten kuscheln will.

 

Sollten Sie sich für Sophie interessieren, dann vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin.

Dankeschön für Ihr Verständnis.


Nelly (Pflegestelle)

geb.: 01.02.2020
gechipt, kastriert

 

Nelly ist als Unfallkatze bei uns im Tierheim abgegeben worden. Sie hat sich gut erholt und hat keine Beschwerden mehr von diesem Unfall. Nelly ist eine recht selbstbewusste Katzendame, die auch ihren Artgenossen gegenüber klar stellt, dass sie das Sagen hat. Wahrscheinlich würde sich Nelly auch als alleinige Katzen-Herrscherin in ihrem Haushalt wohlfühlen. Menschen gegenüber ist Nelly sehr freundlich und verschmust und beäugt auch Neulinge sofort aus der direkten Nähe. 

 

Sollten Sie sich für Nelly interessieren, dann melden Sie sich bitte bei uns oder direkt bei der Praxis Dr. Schlippenbach in Zusamaltheim, wo Nelly aktuell wohnen darf. Bitte vereinbaren Sie im Vorfeld einen Termin.

Dankeschön für Ihr Verständnis.

Berthold (Pflegestelle)

geb.: 01.04.2021

gechipt, geimpft, kastriert

 

Berthold ist ein aufgeweckter junger Kater, der sich auch sehr für seinen neuen Freund Mensch interessiert. Er schleicht um die Beine herum und freut sich über Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit. Auch Artgenossen findet Berthold gut und würde gerne mit seinem Bruder Bert zusammen in ein neues Leben starten. Sicherlich freut er sich später auch über Freigang.

 

Sollten Sie sich für Berthold interessieren, dann melden Sie sich bitte bei uns, um einen Termin mit der Pflegestelle zu vereinbaren.

 

Dankeschön für Ihr Verständnis.

Bert (Pflegestelle)

geb.: 01.04.2021

gechipt, geimpft, kastriert

 

Bert ist ein junger Kater, der sich noch etwas an seine Umgebung und den Menschen gewöhnen muss. Er weiß noch nicht so genau, ob er der Hand, die ihn streichelt wirklich trauen kann, versucht es aber mit allem Mut, der er aufbringen kann. Eine große Hilfe dabei ist sein Bruder Berthold, mit dem Bert auch gerne zusammen bleiben würde.

 

Sollten Sie sich für Bert interessieren, dann melden Sie sich bitte bei uns, um einen Termin mit der Pflegestelle zu vereinbaren.

 

Dankeschön für Ihr Verständnis.

Ric (Pflegestelle)

geb.: 15.06.2021
gechipt

 

Ric ist zur Zeit auf einer Pflegestelle untergebracht und entwickelt sich dort sehr gut. Er ist ein frecher kleiner Kerl, der das Leben gerade mit all seinen neuen Eindrücken für sich entdeckt. 

 

Sollten Sie sich für Ric interessieren, dann melden Sie sich bitte bei uns, um einen Termin mit der Pflegestelle zu vereinbaren.

 

Dankeschön für Ihr Verständnis.

Vito (rot-weiß) und Vince  (Pflegestelle)

geb.: 01.09.2020
Chip, 1 Impfung, kastriert

 

Vito und Vince sind ein Brüderpaar, das sich nun endlich auf die Suche nach einer neuen Bleibe machen kann. Die Beiden wollen unbedingt zusammen bleiben und suchen Katzenmenschen, die ihnen ausreichend Zeit geben, um Vertrauen finden zu können.

Vito und Vince sind zur Zeit auf einer Pflegestelle untergebracht, in der Hoffnung, dass sie sich so an die beständige Anwesenheit von Menschen gewöhnen können.

Die beiden Kater freuen sich sicherlich irgendwann über Freigang, das sollte aber erst nach einer sehr langen Eingewöhnungsphase erfolgen.

 

Sollten Sie sich für Vito und Vince interessieren, dann melden Sie sich bitte bei uns, um einen Termin mit der Pflegestelle zu vereinbaren.

Dankeschön für Ihr Verständnis.

Chayenne  (Pflegestelle)

geb: 01.05.2020

Chip. geimpft, kastriert

 

Chayenne möchte mit Jimmy zusammen ein Leben ohne Menschen leben - so weit es eben geht.

Daher suchen wir für Chayenne und Jimmy ein Mäusefänger-Zuhause.

Die Beiden sollen so leben können, wie es für sie am besten ist und Nähe zu Menschen, gar der Versuch sie zu kuscheln, macht Chayenne und Jimmy sehr unglücklich.

 

Sollten Sie die Möglichkeit haben, Chayenne und Jimmy ein Zuhause zu schenken, in dem die Beiden zwar ohne intensiven Kontakt zu Menschen leben können, aber Sie dennoch immer auf die Beiden aufpassen können, dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Dankeschön

Jimmy (Pflegestelle)

geb: 01.05.2020

Chip. geimpft, kastriert

 

Jimmy möchte mit Chayenne zusammen ein Leben ohne Menschen leben - so weit es eben geht.

Daher suchen wir für Jimmy und Chayenne ein Mäusefänger-Zuhause.

Die Beiden sollen so leben können, wie es für sie am besten ist und Nähe zu Menschen, gar der Versuch sie zu kuscheln, macht Jimmy und Chayenne sehr unglücklich.

 

Sollten Sie die Möglichkeit haben, Jimmy und Chayenne ein Zuhause zu schenken, in dem die Beiden zwar ohne intensiven Kontakt zu Menschen leben können, aber Sie dennoch immer auf die Beiden aufpassen können, dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Dankeschön


 Unter dem folgenden Link finden Sie hilfreiche Tipps und Infos rund um den Stubentiger.

 http://www.katzen-fieber.de/