Sina ist eine noch junge Schäferhündin, die bisher nicht viel Erfahrung im Leben gesammelt hat. Sie ist stürmisch und kann mit all ihrer Energie nicht richtig umgehen. Sie freut sich so sehr, wenn Sie Aufmerksamkeit erhält, dass sie springt und hüpft, den Menschen festhalten will, damit er sie ja nur nicht verlässt. Sina ist aufgrund des Todes ihres Besitzers im Tierheim abgegeben worden. Sie braucht Menschen mit Erfahrung, die ihr das Gefühl geben, dass sie nicht verlassen wird.
Sina hat sehr viel Kraft, kombiniert mit ihrer noch großen Aufregung, wenn es vor die Tür geht, sind Spaziergänge zu Beginn zwar anstrengend, aber Sina entspannt sich.
Dennoch muss man die Hündin halten können. Gerade wenn ihr Artgenossen begegnen, ist Sina deutlich angespannt. Ein Leben gemeinsam mit einem anderen Hund in der Familie ist für Sina nicht geeignet. Kinder sollten schon standfest sein.
Sina kann klettern und hat auch schon erfolgreich einen Zaun überwunden.
Scheinbar hatte diese tolle Hündin noch die das Gefühl zu Hause zu sein. Sie sucht eine Familie, die sie endlich bei sich komplett aufnimmt und liebt.